Innovatorinnen berichten - was den Erfolg ausmacht und wie man ihn schützt

14. women in ip nationales Forum

Innovatorinnen berichten – was den Erfolg ausmacht und wie man ihn schützt

The event has already taken place. Read the review.

Wir freuen uns auf die Impulsvorträge rund um das Thema „Innovation“ mit den Gründerinnen Catharina van Delden (Innosabi), Prof. Sissi Closs (Comet Computer), Katharina Kreitz (Vectoflow) sowie der Unternehmerin Sibylle Söhner Krieg (Söhner-Group) und der Innovationsforscherin Prof. Dr. Carolin Häussler (Univ. Passau). In der anschließenden Podiumsdiskussion greifen wir gerne Ihre Fragen auf und
spannen den Bogen zu Ihrem und unserem täglichen IP-Business. Frau Dr. Birgit Rabanus (Head of Patent Department DSM Nutritional Products) moderiert die Podiumsdiskussion. Wir bedanken uns für die Unterstützung unseres Kuratoriumsmitglieds Frau Dr. Ursula Kinkeldey, die unser Treffen im eindrucksvollen Ehrensaal des Deutschen Museums möglich macht. Als Vorprogramm haben Sie um 10:00 Uhr die Gelegenheit zur Teilnahme an einer exklusiven Führung von Prof. Dr. Helmuth Trischler durch die Sonderausstellung im Deutschen Museum „energie.wenden“.  „Nachsitzung“ im Wirtshaus in der Au.

Presentations

  • Sibylle Söhner-Krieg, Geschäftsführerin der Söhner-Group berichtet aus ihrer (persönlichen) Perspektive zum Thema: „Sich selbst neu erfinden bei der Übernahme der Geschäftsführung eines technisch geprägten Familienunternehmens.“
  • Prof. Carolin Häussler, Lehrstuhlinhaberin Uni Passau: Technologie- und Innovationsmanagement, Entrepreneurship berichtet aus ihrer aktuellen Studie zur Bedeutung von IP bei der frühen Finanzierung von Startups
  • Catharina van Delden, Geschäftsführerin und Mitgründerin von innosabi jüngstes Präsidiumsmitglied des IT-Branchenverbandes Bitkom - gilt als eine der einflussreichsten Frauen in der IT – berichtet über: „Innovation in einer vernetzten Welt.“
  • Prof. Sissi Closs, Gründerin der Comet-Firmengruppe hat ihr Unternehmen erfolgreich verkauft und das Thema 'Dokumentation' maßgeblich geprägt – berichtet über ihre Erfahrungen
  • Katharina Kreitz, TUM Absolventin Maschinenwesen - Mitgründerin der Vectoflow GmbH wird als „Tech-Heldin“ bezeichnet. Ihr Unternehmen wurde als bestens Unternehmen im Münchner Businessplan Wettbewerb ausgezeichnet - berichtet aus der Sicht eines Start-Up im HighTec Bereich

Freitag, 20.04.2018

Exklusive Führung durch die Sonderausstellung energie.wenden

(optional)

Fingerfood-Lunch

Vorträge / Impulsstatements

Kaffeepause

Podiumsdiskussion

moderiert von Frau Dr. Birgit Rabanus

Innovation trifft Tradition

Ausklang bei einem Abendessen im Wirtshaus in der Au

Review

Das 14. Women in ip Forum mit dem Thema „Innovatorinnen berichten – Was den Erfolg ausmacht und wie man ihn schützt“ fand am 20.04.2018 im Ehrensaal des Deutschen Museums in München statt.

Das Forum begann mit einer exklusiven Führung durch die Sonderausstellung energie.wenden, geleitet von Prof. Trischler. Anschließend wurden die Teilnehmerinnen mit einem leckeren Lunch im Ehrensaal empfangen, was die Möglichkeit für Austausch und Netzwerken bot. Um 13 Uhr starteten die Vorträge mit vier spannenden Innovatorinnen aus verschiedenen Bereichen, die über ihre Arbeit oder Firmen berichteten.

Prof. Sissi Closs – Gründerin der Comet-Firmengruppe (Branche: Software-Dokumentation) hat ihr Unternehmen erfolgreich verkauft und das Thema ‘Dokumentation‘ maßgeblich geprägt – berichtete über ihre Erfahrungen.

Prof. Carolin Häussler – Lehrstuhlinhaberin Uni Passau: Technologie- und Innovationsmanagement, Entrepreneurship – berichtete aus ihrer aktuellen Studie zur Bedeutung von IP bei der frühen Finanzierung von Startups.

Katharina Kreitz – TUM Absolventin Maschinenwesen – Mitgründerin der Vectorflow GmbH (fluiddynamische Messtechnik) wird als „Tech-Heldin“ bezeichnet. Ihr Unternehmen wurde als bestes Unternehmen im Münchner Businessplan Wettbewerb ausgezeichnet – berichtete aus der Sicht eines Startups im HighTec Bereich.

Catharina van Delden – Geschäftsführerin und Mitgründerin von innosabi (Agile Innovation Software) – jüngstes Präsidiumsmitglied des IT-Branchenverbandes Bitkom – gilt als eine der einflussreichsten Frauen in der IT – berichtete über „Innovation in einer vernetzten Welt“.

In der anschließenden Podiumsdiskussion konnten Fragen diskutiert und beantwortet, sowie der Bezug zum täglichen IP-Business hergestellt werden. Moderiert wurde die Diskussion von Frau Dr. Birgit Rabanus, Head of Patent Department DSM Nutritional Products. Den Abschluss des Abends bildete ein gemeinsames Essen im Wirtshaus in der Au.

Wir danken allen Sponsoren, Sprecherinnen und natürlich den Teilnehmerinnen für ein gelungenes und interessantes Forum!

20. April 2018


Start um 10:00
Ende um 21:00
Ehrensaal des Deutschen Museums
Museumsinsel 1
80538 München
Google Maps

  • 70 € wip Mitglieder
  • 105 € Nicht-Mitglieder

Downloads
As a member or visitor of this event you can download the presentation documents and photos of this event after your login.

Diese Website verwendet Cookies und Dienste Dritter. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Ok