Round Table

Logo_team

Round Table

Gastgeberin Annegret Schmid

27. Juli 2018
Ditzingen

Rückblick - Aufgrund der positiven Resonanz aller Teilnehmerinnen soll die Expertenrunde fortgesetzt werden.

Rückblick

Im Rahmen von women in IP fand am 27. Juli ein „Round Table“ Expertengespräch in Ditzingen statt. Gastgeberin war Annegret Schmid, Leiterin der Gruppe „Patente und Lizenzen“ bei der TRUMPF GmbH + Co. KG. Weitere Teilnehmerinnen waren Kerstin Single, Leiterin Intellectual Property der Festo AG & Co., Frau Dr. Beate Avenhaus, Director Intellectual Property Brose Gruppe, Dr. Sabine Böhmer, Director Patent Department der Carl Zeiss AG und Frau Dr. Katja Bleile, Leiterin Patente und Prozesse bei Auma.

 

Motiviert durch eine Podiumsdiskussion bei einer Veranstaltung von Women in IP wollten die Teilnehmerinnen den gegenseitigen fachlichen Erfahrungsaustausch vertiefen, vor allem im Hinblick auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen von Industriepatentabteilungen. Während des halbtägigen Treffens fand ein reger Austausch aus. Die Kernthemen waren

  • die zunehmende Internationalisierung der Patentarbeit und die damit erforderlichen organisatorischen Maßnahmen,
  • die Verbesserung von IP Tools und Prozessen im Kontext der Digitalisierung, sowie
  • Erfindervergütungssysteme mit Pauschalzahlungen bzw. Regelungen zum Rechteabkauf.

 

Auf Grund der positiven Resonanz aller Teilnehmerinnen soll die Expertenrunde fortgesetzt werden.

 

 

Von |2018-11-14T15:13:14+00:00November 14th, 2018|Vergangene Veranstaltungen|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar