Kuratorium2018-08-07T11:01:24+00:00
  • Dr. Beate Avenhaus
    Dr. Beate Avenhaus
  • Dr. Brigitte Böhm, LL.M.
    Dr. Brigitte Böhm, LL.M.
  • Charlotte Federhen
    Charlotte Federhen
  • Prof. Dr. Frauke Henning-Bodewig
    Prof. Dr. Frauke Henning-Bodewig
  • Dr. Ursula Kinkeldey
    Dr. Ursula Kinkeldey
  • Sonja Klinger
    Sonja Klinger
  • Andrea Klug
    Andrea Klug
  • Claudia Meindel
    Claudia Meindel
  • Dr. Ariane Mittenberger-Huber
    Dr. Ariane Mittenberger-Huber
  • Dr. Birgit Rabanus
    Dr. Birgit Rabanus
  • Cornelia Rudloff-Schaeffer
    Cornelia Rudloff-Schaeffer
  • Beate Schmidt
    Beate Schmidt
  • Kerstin Single
    Kerstin Single
  • Prof. Dr. Beatrix Weber, MLE
    Prof. Dr. Beatrix Weber, MLE
  • Gabriele Winkler
    Gabriele Winkler

Weitere Mitglieder:

Dr. Ingeborg Prasch

Dr. Beate Avenhaus

„Durch mein Engagement bei Women-in-IP kann ich meine Erfahrung weitergeben und z. B im Rahmen des Mentoring Programms junge Patentanwältinnen auf ihrem Karriereweg begleiten und unterstützen. Darüber hinaus ist für mich der Austausch mit den Kolleginnen aus den verschiedenen Bereichen unserer Branche sehr wertvoll.“

Dr. Beate Avenhaus,Leiterin der IP-Abteilung der Brose Group, Patentanwältin, European Patent Attorney

Dr. Brigitte Böhm, LL.M.

„Ein berufliches Netzwerk speziell für Frauen, die auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes tätig sind, finde ich großartig. Ich hätte mir gewünscht, dass es eine solche Möglichkeit zum Austausch unter Kolleginnen, die ähnliche Interessen und Probleme haben, schon zur Zeit meines Berufseinstiegs gegeben hätte. Umso mehr freue ich mich, women in ip jetzt unterstützen zu können“

Dr. Brigitte Böhm, LL.M.,Partnerin bei WEICKMANN & WEICKMANN, Patentanwältin, European Patent Attorney

Charlotte Federhen

„Mir gefällt das facettenreiche Programm von Women in IP und die Möglichkeit, in einer netten und entspannten Atmosphäre andere IP-Frauen kennenzulernen und mich mit ihnen auszutauschen“

Dr. Charlotte Federhen,Patentanwältin am Helmholtz Zentrum München und Mitglied der EPI-Prüfungskommission für das Patentanwaltsexamen (Europäische Eignungsprüfung am EPO)

Prof. Dr. Frauke Henning-Bodewig

women in IP ist eine exzellente Plattform, ohne poöische Agenda, um interessante Kontakte zu knüpfen und zugleich fachlich etwas „über den Tellerrand“ zu schauen..

Prof. Dr. Frauke Henning-Bodewig, Affiliated Senior Research Fellow am Max Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb, München und Honorarprofessorin an den Universitäten Erlangen/Bamberg mit den Schwerpunkten Wettbewerbsrecht, IP-Rechte und Medienrecht

Dr. Ursula Kinkeldey

„Immer dran bleiben, nicht müde werden, das women in ip Podium nutzen, zum Nutzen aller Frauen im IP!“

Dr. Ursula Kinkeldey, Gründungsmitglied und ehemalige Vorständin von women in ip, Beschwerdekammervorsitzende und permanentes Mitglied der Großen Beschwerdekammer des Europäischen Patentamts i.R., Patentanwältin

 

Sonja Klinger

„Als Mitglied des Kuratoriums möchte ich gern den Vorstand im Bedarfsfall beraten, Erfahrungen mit den anderen Mitgliedern austauschen und die Netzwerke zwischen den Mitgliedern fördern.“

Sonja Klinger, Patentanwältin, Mitglied des VPP Präsidiums

Andrea Klug

Präsidentin Technische Hochschule Amberg Weiden

Claudia Meindel

„IP ist einer der juristischen Bereiche, in denen Frauen stark vertreten, aber nicht vernetzt sind. women in ip hat diese Lücke geschlossen und bietet IP-Frauen – von der technischen, wie auch von der juristischen Seite kommend – die Möglichkeit sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Diesen Cross-over von Juristerei und Technik empfinde ich als ausgesprochen bereichernd“.

Claudia Meindel ,Rechtsanwältin, Leiterin der IP-Abteilung der Triumph International Firmengruppe.

 

Dr. Ariane Mittenberger-Huber

Vorsitzende Richterin am Bundespatentgericht

Dr. Birgit Rabanus

„women in ip zu unterstützen ist für mich eine Selbstverständlichkeit, damit Frauen, die im gewerblichen Rechtsschutz tätig sind, sich einfacher finden, unterstützen und voneinander lernen können.“

Dr. Birgit Rabanus, Leiterin der Patentabteilung von DSM Nutritional Products; European Patent Attorney

Cornelia Rudloff-Schaeffer

„Ich schätze women in ip als ein hervorragendes Netzwerk zum informellen Austausch sowohl mit Berufseinsteigerinnen als auch mit erfahrenen Fachfrauen sämtlicher Betätigungsfelder des gewerblichen Rechtsschutzes. Der Dialog mit aufgeschlossenen, gut qualifizierten Frauen, die Tagungen und internationalen Foren zu aktuellen Fragen des geistigen Eigentums, zu Innovationsstrategien und –schutz sowie die Seminare zur berufsorientierten Persönlichkeitsentwicklung und das Mentoring-Programm übertreffen immer wieder die Erwartungen und sind in ihrer Vielfalt einzigartig und sehr anregend.“

Cornelia Rudloff-Schäffer,Präsidentin des Deutschen Patent- und Markenamts,Leiterin der deutschen Delegation im Verwaltungsrat des Europäischen Patentamts

Beate Schmidt

Es ist eine große Ehre, als Kuratoriumsmitglied die Arbeit der sehr aktiven Damen im Netzwerk von women in ip zu unterstützen – und das Beste daran ist, es macht auch noch viel Spaß!“

Beate Schmidt,Präsidentin des Bundespatentgerichts, Richterin und Staatsanwältin

Kerstin Single

„Warum unterstütze ich Women in IP? Mir ist es wichtig Frauen gerade in technischen Berufen und Männer dominierten Firmen Mut zu machen und den Erfahrungsaustausch untereinander in einer offenen Kommunikation zu fördern. Aus diesem Grund stehe ich auch jederzeit gerne gerade für Berufseinsteigerin als Mentorin zur Verfügung.“

 

Kerstin Single,Leiterin der IP Abteilung der Festo AG & Co. KG, Europea

Prof. Dr. Beatrix Weber, MLE

„Women-in-IP sind für mich neue Ideen und interessante Frauen aus allen Bereichen des Gewerblichen Rechtsschutzes.“

Prof. Dr. Beatrix Weber, MLE; Professorin für Wirtschaftsrecht an der Hochschule Hof mit den Schwerpunkten Gewerblicher Rechtsschutz, IT-Recht, Wettbewerbsrecht, Nachhaltigkeit und Compliance und Vertragsverhandlung.

Gabriele Winkler

Vorsitzende Richterin am Bundespatentgericht i.R.