Women in IP Switzerland

Auch in der Schweiz fördert Women in IP Switzerland nunmehr seit 2 Jahren die Vernetzung und den Austausch von Patent- und Rechtsanwältinnen in der Industrie und im freien Beruf sowie Richterinnen und Patentprüferinnen.

Wir freuen uns, nach erfolgreichen Veranstaltungen von Women in IP Switzerland im Herbst 2012 und 2013 dieses Jahr in Zusammenarbeit mit Frau Beatrice Renggli, Leiterin Management Boards Axpo Power AG und Frau Prof. Ursula Sury, Dozentin für Wirtschaft an der Hochschule Zürich und Inhaberin der Advokatur Sury, bereits die dritte Netzwerkveranstaltung in der Schweiz ankündigen zu können:

3. Women in IP Switzerland Forum

Donnerstag, 25. September 2014

Pädagogische Hochschule Zürich

17:30 bis 20:00 Uhr – Einlass ab 17:00 Uhr (im Anschluss Apéro)

Es spricht Frau Honorata Kaczykowski-Patermann von der ETH Zürich zum Thema Check your Stereotypes“. Unter diesem Titel fand bereits im Herbst letzten Jahres eine Ausstellung anlässlich des 20 jährigen Bestehens der Stelle für Chancengleichtheit der ETH Zürich statt. Nährere Informationen zu den Inhalten der Ausstellung finden Sie auf der Homepage der Stelle für Chancengleichheit der ETH Zürich.

Im zweiten Teil des Abends geht Frau Agnès von Beust vom Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum (IGE) der Frage „Swissness – Wie geht es weiter?“ nach.

Zudem haben wir für Sie, wie bei Women in IP Veranstaltungen üblich, genügend Zeit zu persönlichen Gesprächen und zum fachlichen Austausch eingeplant!