14. WOMEN IN IP NATIONALES FORUM DEUTSCHES MUSEUM MÜNCHEN 20.04.2018

„Innovatorinnen berichten- Was den Erfolg ausmacht und wie man ihn schützt“

20. April 2018 im Ehrensaal des Deutschen Museums in München mit anschließendem Networking Dinner.

Link zur Anmeldung.

Agenda

10:00 – 11:30 Exklusive Führung durch die Sonderausstellung „energie.wenden“*

11:30 – 13:00 Registrierung und Networking-Lunch mit Fingerfood

13:00 – 15:00 Vorträge

15:00 – 15:30 Kaffeepause

15:30 – 17:00 Podiumsdiskussion moderiert von Frau Dr. Birgit Rabanus

17:30 – 21:00 Ausklang mit Abendessen im Wirtshaus in der Au**

 * optional | ** auf Selbstkostenbasis

Referentinnen

Prof. Sissi Closs – Gründerin der Comet-Firmengruppe (Branche: Software-Dokumentation) hat ihr Unternehmen erfolgreich verkauft und das Thema ‚Dokumentation‘ maßgeblich geprägt – berichtet über ihre Erfahrungen.

Prof. Carolin Häussler – Lehrstuhlinhaberin Uni Passau: Technologie- und Innovationsmanagement, Entrepreneurship – berichtet aus ihrer aktuellen Studie zur Bedeutung von IP bei der frühen Finanzierung von Startups.

Katharina Kreitz – TUM Absolventin Maschinenwesen – Mitgründerin der Vectoflow GmbH (fluiddynamische Messtechnik) wird als „Tech-Heldin“ bezeichnet. Ihr Unternehmen wurde als bestens Unternehmen im Münchner Businessplan Wettbewerb ausgezeichnet – berichtet aus der Sicht eines Start-Up im HighTec Bereich.

Sibylle Söhner-Krieg – Geschäftsführerin der Söhner-Group (Präzisionskunststoffteile) – berichtet aus ihrer (persönlichen) Perspektive zum Thema: „Sich selbst neu erfinden bei der Übernahme der Geschäftsführung eines technisch geprägten Familienunternehmens.“

Catharina van Delden – Geschäftsführerin und Mitgründerin von innosabi (Agile Innovation Software) – jüngstes Präsidiumsmitglied des IT-Branchenverbandes Bitkom – gilt als eine der einflussreichsten Frauen in der IT – berichtet über: „Innovation in einer vernetzten Welt.“

In der anschließenden Podiumsdiskussion greifen wir gerne Ihre Fragen auf und spannen den Bogen zu Ihrem und unserem täglichen IP-Business. Frau Dr. Birgit Rabanus (Head of Patent Department DSM Nutritional Products) moderiert die Podiumsdiskussion.

Wir bedanken uns für die Unterstützung unseres Kuratoriumsmitglieds Frau Dr. Ursula Kinkeldey, die unser Treffen im eindrucksvollen Ehrensaal des Deutschen Museums möglich macht.

Details und Informationen zum 14. women in ip Nationalem Forum als Download.

Teilnahmegebühr

Für Mitglieder:                 70,00 Euro inkl. MwSt.
Für Nicht-Mitglieder:       105,00 Euro inkl. MwSt.

Anmeldung

Networking-Event – Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events