Vereinsgründung und Mitgliedschaft

Historie: 

women in ip wurde 2010 durch Dr. Claudia Schwarz ins Leben gerufen und war von Beginn an ein voller Erfolg.

Mit der stetig wachsenden Zahl an Teilnehmerinnen und der kontinuierlichen Ausweitung des Veranstaltungs- und Seminarangebots wuchsen jedoch ebenfalls die damit verbundenen Herausforderungen.

Auch wurde immer wieder die Bitte an uns herangetragen, Veranstaltungen außerhalb Münchens bzw. Deutschlands anzubieten und eine direkte Vernetzung der Teilnehmerinnen zu ermöglichen.

Die Gründung des Vereins women in ip e.V. erlaubt es uns nun, diesem Bedarf nachzukommen und weitere spannende Projekte zu realisieren.

Wir möchten Ihnen im Folgenden den Verein und die mit einer Mitgliedschaft verbundenen Vorteile kurz vorstellen.

Der Vorstand des Vereins women in ip e.V. hat folgende Mitglieder: Astrid Gérard, Sabine Kruspig, Gabriele Mohsler, Dr. Claudia Schwarz, Dr. Andrea Zehetner.

Frau Dr. Schwarz ist Sprecherin des Vorstands.

Der Vorstand wird durch ein Kuratorium ergänzt, dessen Mitglieder den Vorstand beraten und in der Organisation einzelner Projekte unterstützen.

Eine Mitgliedschaft im Verein ist mit einem exklusiven Zugang zu der women in ip community of practice verbunden, in der sich Mitglieder mit einem Kurzprofil registrieren können und die einen direkten Kontakt der Mitglieder untereinander erlaubt.

Sie können dabei selbst entscheiden, zu welchen Themen Sie eine Kontaktaufnahme ermöglichen möchten.

Zudem ist die Kommunikation in der community über eine eigene policy geregelt.

Mitglieder von women in ip e.V. können zudem zu einer ermäßigten Teilnahmegebühr an den von women in ip angebotenen Veranstaltungen teilnehmen.

Neben Privatmitgliedschaften natürlicher Personen, können Unternehmen und Kanzleien dem Verein als Fördermitglied beitreten.

Fördermitglieder von women in ip e.V. haben die Möglichkeit auf unserer Website genannt zu werden.

Die Höhe des Jahresbeitrags richtet sich dabei nach der Größe des Unternehmens oder der Kanzlei.

Wir bitten Sie, wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft bei women in ip e.V. entscheiden, sich eine Fördermitgliedschaft zu überlegen und sich ggfs. bei Ihrem Arbeitgeber dafür einzusetzen.

Nur so wird es uns auch in Zukunft möglich sein, weiterhin eine Vielzahl von spannenden Veranstaltungen und Projekten anbieten zu können.

Mitgliedsbeiträge, Antrag und Satzung zum download.